"Musik ist universell und kann überall auf der Welt verstanden werden. Durch sie kann man wunderbar Emotionen und Geschichten erzählen."



Sven Vita


Ausbildung

  • 1996-2000: Studium Trompete/Jazz an der Hochschule für Musik (HfM) "Hanns Eisler" in Berlin, u.a. bei Prof. Jiggs Whigham und Gerard Presencer
  • 1996-2000: Mitglied des BuJazzO
  • 1997-1999: Masterclasses in Port Townsend (USA), Siena (Italien), Banff Centre for the Arts (CAN) mit Kenny Wheeler, Dave Liebman, Bobby Shew
  • 1998: Mitglied des European Jazz Youth Orchestra
  • 1999-2002 Kompositionsunterricht bei Steve Gray und Prof. Wolfgang Thiel an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin
  • 2000-2003 : Aufbaustudium Trompete mit Konzertexamen an der HfM "Hanns Eisler" Berlin

 

Referenzen/Meilensteine

  • CD Produktion NEVS: (Quartett mit Tino Derado, Carlos Bica und John Ruocco)
  • CD Production „A Chama do Sol“ mit Carlos Bica und Kalle Kalima
  • „Lady Sophie“ Big Band Arrangement für Clark Terry & Summit Jazz Orchestra
  • Komposition der Theatermusik für die Produktion "Bison & Söhne" am Hans-Otto Theater in Potsdam
  • Trompeter bei der Varieté-Show "Pomp, Duck & Circumstance" in Berlin
  • Pianist, Komponist, Arrangeur und musikalischer Leiter bei "Pomp, Duck & Circumstance" in Berlin
  • Arrangements und Bandleitung bei der ZDF Live-Sendung
  • „Die Traumschiff-Gala“ zu Peter Alexanders 80. Geburtstag
  • Arrangement der Filmmusik von Deutschlands Science Fiction Klassiker „Raumpatrouille Orion“ für das „Berlin Jazz Orchestra“ unter der Leitung von Jiggs Whigham. Die Aufführung zum Film fand am 18.11.2006 im T-mobile Forum in Bonn statt.
  • Komposition und Produktion der Musik zur Dokumentation „Russlands Helden der Kälte“ von Britta Hilpert (ZDF)
  • Kompositionen und Arrangements für den Landesjugendjazzchor Brandenburg
  • Tourneen durch Polen, Indien, China und Vietnam mit dem Ensemble „Thärichens Tentett“
  • Komposition und Produktion von Jingles und Songs u.a. für BMW, Bosch, China Club Berlin
  • Deutschland-Tournee mit dem kanadischen Pianisten Michael Kaeshammer
  • Deutschland-Tournee mit der amerikanischen Entertainerin Gayle Tufts und ihrer Show „Everybody's Showgirl“
  • Projektleitung der NDR Big Band, Kompositionen und Arrangement von Gustav Holsts „the Planets - Suite for Big Band“
  • Vorsitzender des Gemeinnützigen Vereins jazz-pool Lübeck e.V.
  • Arrangements von Pop Stücken für die Band Max & Friends plus Philharmonisches Orchester Lübeck 2014
  • seit 20 Jahren Mitglied der Formation "Thärichens Tentett" aus Berlin
  • Komposition einer 45-minütigen Suite für das Fehmarnbelt-Gitarrenorchester 2013
  • Dozent beim int. Masterclass/Festival „Classical Beat“ Eutin 2018 und 2019

 

Auszeichnungen

  • 2001 1. Preis beim internationalen Gustav Mahler Kompositionswettbewerb in Klagenfurt mit der Komposition „Messiomerie“ - Konzert für Violine, Gitarre und Jazzorchester.
  • 2002: 2. Preis beim internationalen Bandwettbewerb in Getxo (Spanien) mit der Formation "Symbiosis“
  • 2002 3. Preis beim Kompositionswettbewerb des Lions Club Berlin

 

Musik vermitteln/Lehrtätigkeiten

  • 2000-2006: Dozent bei Workshops des Landesmusikrats Berlin
  • 2008-2010: Lehrer an der Musikschule Neukölln für Trompete, Klavier, Jazztheorie, Gehörbildung und Ensemblearbeit im Bereich der studienvorbereitenden Ausbildung (SVA)
  • seit 2010: Lehrer an der Lübecker Musikschule für Trompete, Klavier, Musiktheorie, Gehörbildung und Ensemblearbeit (Jazz/Pop)
  •  2010: Dozent bei der 46. Arbeitsphase des BuJazzO in Rheinsberg für Trompete
  • seit 2011: Lehrauftrag Arrangement / Theorie / Musiksoftware an der Musikhochschule Lübeck
  • seit 2012: Dozent für Trompete beim Landesjugendjazzorchester Schleswig-Holstein
  • seit 2018: Leitung der Big Band der Hochschulen „Salt Peanuts“ in Lübeck